Grundschule am Wall
E-Mail: gswall@t-online.de
E-Mail: gswall@t-online.de

Hann. Münden

Deutsch

zurück

Fachbegriffe

Beispiele und Erläuterungen

Grundschrift

Die Grundschrift zählt zu den verbundenen Schriften und wird an unserer Schule geschrieben.

Buchstaben und Laute

Wir hören Laute und schreiben Buchstaben.

Selbstlaut

(Vokal)

 

 

Umlaute

 

Zwielaute

Sie klingen selbst. Alle Selbstlaute sind auch Silbenkönige.

 

a  e  i  o  u

 

ä        ö  ü

 

au  äu  eu  ei  ie

Mitlaute

(Konsonanten)

Alle anderen Laute sind Mitlaute.

 

b   c   d  f   g  ...

Silben

Jedes Wort besteht aus einer oder mehreren Silben.

 

Maus   Vogel   Klassenraum

 

Silbenkönig

In jeder Silbe gibt es einen Silbenkönig.

 

Maus    Vogel    Klassenraum

  °        °  °       °   °    °

Nomen (Substantiv)

werden blau gekennzeichnet

Nomen bezeichnen Menschen, Tiere, Pflanzen und Dinge.

Nomen haben die Artikel der, die ,das oder ein, eine.

Nomen können in der Einzahl und Mehrzahl stehen.

 

der Tisch  - die Tische   - ein Tisch

die Tafel   - die Tafeln   - eine Tafel

das Heft   - die Hefte   - ein Heft

 

Pronomen

Nomen können durch Pronomen ersetzt werden.

 

der Tisch   - er

die Tafel   - sie

das Heft   - es

die 4 Fälle des Nomen

 

Nominativ

Genitiv

Dativ

Akkusativ

Nomen können in vier Fällen stehen. Man findet sie durch Fragen.

 

1. Fall   der Schüler      Wer? oder Was?

2. Fall   des Schülers     Wessen?

3. Fall   dem Schüler      Wem?

4. Fall   den Schüler      Wen? oder Was?

 

Verben (Tuwörter)

werden rot gekennzeichnet

Wörter die sagen was jemand tut oder was geschieht, nennt man Verben

laufen, lachen, regnen

Grundform und

 

Personalform

Verben haben eine Grundform.   laufen

 

 

Verben haben verschiedene Personalformen.

 

ich laufe   -  du läufst   - er/sie/es läuft

wir laufen   - ihr lauft   - sie laufen

Zeitformen

 

 

Präsens (Gegenwart)

 

Präteritum (Vergangenheit)

 

Futur (Zukunft)

 

Perfekt (vollendete Gegenwart)

Verben können in verschiedenen Zeitformen stehen.

 

 

Lena geht heute in die Schule.

 

Lena ging gestern in die Schule.

 

Lena wird morgen in die Schule gehen.

 

Lena ist in die Schule gegangen.

 

Adjektive (Wiewörter)

werden grün gekennzeichnet

Wörter die sagen wie jemand oder etwas ist, heißen Adjektive.

 

frisch   grün   glücklich   weit

 

Wenn Adjektive vor Nomen stehen, verändern sie sich.

 

Das Brot ist frisch.   das frische Brot

Vergleichsstufen

 

 

Grundform

 

Komperativ

 

Superlativ

Mit Adjektiven kann man vergleichen.

 

 

Grundstufe :           klein

 

1. Vergleichsstufe:   kleiner

 

2. Vergleichsstufe :  am kleinsten

 

Einige Adjektive können nicht gesteigert werden.

 

z. B.  grün

Satz

 

 

 

Aussagesatz

 

Fragesatz

 

Aufforderungssatz

 

Nach jedem Satz steht ein Satzschlusszeichen.

 

Punkt .  Fragezeichen ?    Ausrufezeichen !

 

Die Kinder spielen mit dem Ball.

 

Spielen die Kinder mit dem Ball?

 

Spiel mit dem Ball !

Satzglieder

Jeder Satz besteht aus mehreren Satzgliedern. Ein Satzglied kann ein oder mehrere Wörter haben. Satzglieder kann man vertauschen.

 

Ich spiele heute mit Anna.

Heute spiele ich mit Anna.

Spielst du heute mit Anna?

Subjekt

blau unterstreichen

Mit der Frage Wer? Oder Was? Findet man das Subjekt.

 

Ali liest im Buch.  Wer liest im Buch?   - Ali

Prädikat

rot unterstreichen

Mit der Frage Was geschieht? Oder Was tut jemand? Findet man das Prädikat.

 

Ali liest im Buch.  Was macht Ali? - er liest

 

Das Prädikat kann auch aus zwei Teilen bestehen.

 

Wir räumen das Fach auf.

Objekt

Ein Satz kann ein oder mehrere Objekte haben. Das sind Ergänzungen im Satz.

Dativobjekt

grün unterstreichen

Mit der Frage Wem ? Findet man das Dativobjekt.

 

Die Lehrerin erklärt  den Kindern die Aufgabe.

 

Wem erklärt die Lehrerin die Aufgabe?  - den Kindern

Akkusativobjekt

grün unterstreichen

Mit der Frage Wen ? oder Was ? Findet man das Akkusativobjekt.

 

Die Lehrerin erklärt den Kindern die Aufgabe.

 

Was erklärt die Lehrerin den Kindern ?  die Aufgabe

 

Die Lehrerin holt die Schüler.

 

Wen holt die Lehrerin?  - die Schüler

Wörtliche Rede

Was gesprochen wird heißt wörtliche Rede.

Sie steht in Redezeichen.  Redebegleitsätze geben an, wer spricht. Sie stehen vor, in oder nach der wörtlichen Rede.

 

Simon ruft : „Oh ja , ich wünsche mir ein Fahrrad.“

„Oh ja , ruft Simon, ich wünsche mir ein Fahrrad.“

„Oh ja, ich wünsche mir ein Fahrrad“, ruft Simon.

Wortbausteine

Mit Vorsilben können aus Verben neue Wörter entstehen.

 

schreiben   - verschreiben   - nachschreiben

 

Mit Endungen   - heit   - keit   - ung   - nis

werden aus Adjektiven oder Verben neue Nomen

 

dunkel   -  Dunkelheit             üben   -   Übung

hell       -  Helligkeit               wagen   -   Wagnis

Wortfamilie und Wortstamm

In eine Wortfamilie gehören alle Wörter, die denselben Wortstamm haben.

 

fahren,   Fahrer,   abfahren,   Fahrrad

Mitsprechwörter

Lautgetreue Wörter  - Silben schwingen

 

Kar  tof  fel         Au  to      Fahr rad

Nachdenkwörter

Ableiten oder verlängern hilft, die Wörter richtig zu schreiben.

 

Baum          - Bäume

Hand           - Hände

bekommt      - bekommen

Merkwörter

Diese Wörter musst du dir gut merken.

 

Wörter mit v   -  Vogel

Wörter mit ie  -  liegen

Wörter mit h   -  Zahl

Wörter mit ß   - Fuß